XR-Streaming jetzt für Oculus Quest 2 verfügbar

Software Development Kit „ISAR“ ermöglicht Echtzeit-Streaming von komplexen VR-Applikationen auf die Oculus Quest 2. Über die Cloud oder On-Premises.

Holo-Light, ein auf immersive Technologien spezialisiertes Unternehmen, bringt seine XR-Streaming-Technologie ISAR auf die Oculus Quest 2. Das Software Development Kit (SDK) ermöglicht das Streaming von Augmented und Virtual Reality (XR) Apps in Echtzeit auf mobile XR-Geräte. ISAR adressiert damit eine der größten Problemstellungen der Standalone-VR-Technologie: die begrenzte Rechenleistung. Indem jede Applikation auf einem lokalen Server oder in der Cloud remote gerendert wird, können nun auch 3D-Inhalte, die nur für eine hoch-performante Verarbeitung geeignet sind, auf der Oculus Quest 2 visualisiert werden. Die Streaming-Lösung unterstützt große Dateninhalte wie grafikintensive 3D-Objekte, 3D-CAD-Modelle, Building Information Modeling (BIM) und Point Cloud.

„Der Erfolg von Oculus Quest 2 zeigt, wie überzeugend VR sein kann, wenn Geräte mobil und einfach zu bedienen sind. Mit XR Streaming wollen wir das volle Potenzial von VR entfesseln, die Leistungsbarrieren mobiler Geräte durchbrechen und VR-Inhalte in hoher Detailtiefe und Komplexität auf die Oculus Quest 2 bringen“, sagt Alexander Werlberger, CTO und Mitgründer von Holo-Light.

ISAR SDK für eine neue Generation an Oculus Quest 2 Apps

ISAR kann als Plug-In in mit Unity entwickelte VR-Applikationen integriert werden, um diese auf einem leistungsstärkeren Server oder in der Cloud auszuführen. Eine einfache Empfänger-App auf der Oculus Quest 2 sendet Daten – Sensordaten für das Raumtracking, Positionsdaten und Handgesten – an den Server. Dort werden die Daten verarbeitet und der anzuzeigende 3D-Inhalt zurück zur Empfänger-App gesendet. Es entsteht ein Echtzeit-Streaming von VR-Inhalten.

ISAR ist kompatibel mit dem MRTK-Toolkit und verbindet Augmented und Virtual Reality durch einen plattformübergreifenden Ansatz. Apps müssen nicht mehr speziell für einzelne Endgeräte entwickelt werden, da nur eine Serveranwendung nötig ist. Die ISAR-Streaming-Technologie unterstützt derzeit die AR-Brille HoloLens 2, Android-Smartphones und -Tablets sowie neu das VR Headset Oculus Quest 2.

Die Beta-Version des ISAR SDK für Oculus Quest 2 ist ab sofort auf GitHub verfügbar. Entwickler können die Version kostenlos testen unter: https://www.holo-light.com/get-isar-sdk-trial

Holo-Light GmbH

Maximilianstraße 2
A-6020 Innsbruck

Talk to us
+43 (0)664 882 346 32
info@holo-light.com