ISAR SDK

Die führende XR-Streaming-Lösung für die Industrie

AR/VR-Applikationen in Echtzeit streamen

Unsere Remote-Rendering-Lösung ISAR ermöglicht erstklassige XR-Erlebnisse. Streamen Sie komplette AR- oder VR-Applikationen, visualisieren Sie High-Polygon-Inhalte und interagieren Sie mit diesen über lokale Server oder die Cloud. ISAR SDK gibt es bereits ab 800 € pro Monat.

Durchbrechen Sie Leistungsgrenzen

Arbeiten Sie mit hochkomplexen Daten und realistischen visuellen Effekten, indem Sie den Rendering-Prozess auf leistungsfähige Server auslagern.

Vereinfachen Sie die App-Entwicklung

Integrieren Sie das ISAR SDK in Ihre AR/VR-Applikationen und streamen Sie diese über die Cloud oder vor Ort.

Profitieren Sie vom
Cross-Plattform-Ansatz

Entwickeln Sie XR-Applikationen zehnmal schneller, dank eines geräteunabhängigen Ansatzes und nativer Unity 3D-Integration.

Erhöhen Sie die Sicherheit Ihrer Daten

Schützen Sie Ihre sensiblen Daten, indem Sie Ihre XR-Applikationen in Netzwerken streamen, die Sie selbst kontrollieren.

AR/VR-Applikationen in Echtzeit streamen

Unsere Remote-Rendering-Lösung ISAR ermöglicht erstklassige XR-Erlebnisse. Streamen Sie komplette AR- oder VR-Applikationen, visualisieren Sie High-Polygon-Inhalte und interagieren Sie mit diesen über lokale Server oder die Cloud. ISAR SDK gibt es bereits ab 800 € pro Monat.

Durchbrechen Sie Leistungsgrenzen

Arbeiten Sie mit hochkomplexen Daten und realistischen visuellen Effekten, indem Sie den Rendering-Prozess auf leistungsfähige Server auslagern.

Vereinfachen Sie die App-Entwicklung

Integrieren Sie das ISAR SDK in Ihre AR/VR-Applikationen und streamen Sie diese über die Cloud oder vor Ort.

Profitieren Sie vom
Cross-Plattform-Ansatz

Entwickeln Sie XR-Applikationen zehnmal schneller, dank eines geräteunabhängigen Ansatzes und nativer Unity 3D-Integration.

Erhöhen Sie die Sicherheit Ihrer Daten

Schützen Sie Ihre sensiblen Daten, indem Sie Ihre XR-Applikationen in Netzwerken streamen, die Sie selbst kontrollieren.

Remote-Rendering von AR/VR-Applikationen

Local Rendering versus Remote Rendering

Steigern Sie die Leistung Ihrer XR-Geräte und holen Sie das Optimum aus Ihren 3D-Inhalten heraus. Dank der erhöhten Performance können Sie hochdetaillierte Renderings mit rechenintensiven Fading-Effekten darstellen. Sehen Sie sich das Video an und erleben Sie den Unterschied.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Local Rendering vs. Remote Rendering

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Steigern Sie die Leistung Ihrer XR-Geräte und holen Sie das Optimum aus Ihren 3D-Inhalten heraus. Dank der erhöhten Performance können Sie hochdetaillierte Renderings mit rechenintensiven Fading-Effekten darstellen. Sehen Sie sich das Video an und erleben Sie den Unterschied.

Fallstudien

BMW beschleunigt Konzeptevaluierungen um bis zu ein Jahr

Der Automobilhersteller BMW setzt AR3S in seiner Münchner Zentrale ein, um Konzepte um bis zu zwölf Monate schneller zu bewerten - von einzelnen Fahrzeugteilen bis hin zu komplexen Produktionsschritten.

Wie Enhatch die Chirurgie durch XR-Streaming verbessert

AR findet im medizinischen Bereich immer mehr Verbreitung. Immersive Streaming-Technologie bietet mittlerweile die Leistung und Geschwindigkeit, um komplexe chirurgische Daten in 3D auf einem mobilen AR-Gerät zu visualisieren.

Omlox verbindet die Welt des Trackings mit Augmented Reality

Omlox löst ein branchenweites Problem, ISAR ermöglicht die Umsetzung: Der Tracking-Standard der PROFIBUS Nutzerorganisation und das SDK von Holo-Light leiten die Revolution der industriellen Indoor-Navigation ein.

HoloLab erfüllt die Kundenbedürfnisse der AEC-Industrie

Indem komplexe 3D-CAD-, BIM- und Point Cloud Daten gestreamt werden, muss das japanische Mixed-Reality-Unternehmen HoloLab die Kundenbedürfnisse nicht mehr an den Leistungsgrenzen mobiler XR-Geräte ausrichten.

Fallstudien

BMW beschleunigt Konzeptevaluierungen um bis zu ein Jahr

Der Automobilhersteller BMW setzt AR3S in seiner Münchner Zentrale ein, um Konzepte um bis zu zwölf Monate schneller zu bewerten - von einzelnen Fahrzeugteilen bis hin zu komplexen Produktionsschritten.

Wie Enhatch die Chirurgie durch XR-Streaming verbessert

AR findet im medizinischen Bereich immer mehr Verbreitung. Immersive Streaming-Technologie bietet mittlerweile die Leistung und Geschwindigkeit, um komplexe chirurgische Daten in 3D auf einem mobilen AR-Gerät zu visualisieren.

Omlox verbindet die Welt des Trackings mit Augmented Reality

Omlox löst ein branchenweites Problem, ISAR ermöglicht die Umsetzung: Der Tracking-Standard der PROFIBUS Nutzerorganisation und das SDK von Holo-Light leiten die Revolution der industriellen Indoor-Navigation ein.

HoloLab erfüllt die Kundenbedürfnisse der AEC-Industrie

Indem komplexe 3D-CAD-, BIM- und Point Cloud Daten gestreamt werden, muss das japanische Mixed-Reality-Unternehmen HoloLab die Kundenbedürfnisse nicht mehr an den Leistungsgrenzen mobiler XR-Geräte ausrichten.

ISAR Knowledgebase

Benötigen Sie weitere technische Details? In unserer ausführlichen Knowledgebase finden Sie Informationen zu den Systemanforderungen und dem Installations- und Einrichtungsprozess, zudem Versionshinweise, das Benutzerhandbuch und vieles mehr. Darüber hinaus erreichen Sie von dort aus unser Support-Team über das Ticketsystem.

ISAR Knowledgebase

Benötigen Sie weitere technische Details? In unserer ausführlichen Knowledgebase finden Sie Informationen zu den Systemanforderungen und dem Installations- und Einrichtungsprozess, zudem Versionshinweise, das Benutzerhandbuch und vieles mehr. Darüber hinaus erreichen Sie von dort aus unser Support-Team über das Ticketsystem.